Klassik für Kiga –
Katze Bartputzer

„Die Schaubühne ist die Stiftung, wo sich Vergnügen mit Unterricht, Ruhe mit Anstrengung, Kurzweil mit Bildung gattet.“
Dieses Zitat von Friedrich Schiller veranschaulicht das Anliegen unserer Konzertreihe auf treffliche Weise.

Mit der Reihe „Klassik für Kiga – Katze Bartputzer“ knüpft das Europäische Klassikfestival nicht nur an das obige Zitat an – vielmehr geht es weiter und schlägt den Bogen zum direkten Erbe Yehudi Menuhins, der sich mit größtem Engagement für jedes Kind den Zugang und die Möglichkeit zur Teilhabe an (klassischer) Musik forderte und förderte.

„Klassik für Kiga – Katze Bartputzer“ vereint dies in sich! Die Theaterstücke mit Musik um „Katze Bartputzer“ und ihren Freund, den „Kuckuck Simsala“, sind für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahre konzipiert. Die Kinder begleiten die beiden tierischen Gesellen auf Reisen und Abenteuern – gemeinsam singen und musizieren sie, erkunden Instrumente und deren Funktionsweisen, entdecken ferne Länder mit ihren Sprachen und Dialekten und begegnen manch phantastischen Wesen. Dabei wird stets darauf geachtet, dass die Fragen aus Perspektive der Kinder – und stets auch gemeinsam mit den Kindern – erarbeitet werden und keine pädagogische Belehrung stattfindet. In „Katze Bartputzer findet einen Freund“ wurden so z.B. Themen der Vertreibung, des Vertrauens, der Fremdheit, der neugierigen Annäherung, der Unterschiede und des Miteinanders spielerisch aufgegriffen. Unterstützt werden die beiden Protagonisten stets von zwei Musikern, so ist es möglich gemeinsam mit den Kindern anhand von Kinderliedern die Themen auch musikalisch aufzugreifen, Melodien zu erlernen und gemeinsam zu singen. Den Einrichtungen werden dafür stets Liedmappen zur Verfügung gestellt, so dass im Nachgang die Lieder weiter gemeinsam gesungen werden können. Unterstützt werden sie von zwei bis vier Musikern, die verschiedene Instrumente spielen und stets Teil der Geschichte sind.

Dieser ganzheitliche Ansatz ermöglicht Kindern einen spielerischen Zugang zu Musik und Theater. Vorwiegend werden bekannte Kinder- und Volkslieder in der Geschichte aufgegriffen, die über die Theateraufführung hinaus im Kindergartenalltag und im sozialen Umfeld gemeinsam gesungen werden können. Das Stück wird vor Ort in den Kindergärten gespielt. Damit eröffnet das Stück einen niedrigschwelligen Zugang zu musisch-kultureller Bildung für Kinder aller sozialen Schichten und gewährleistet damit die Teilhabe an solchen Angeboten. Yehudi Menuhin forderte seinerzeit, dass jedes Kind die Chance erhalten soll, ein Instrument zu spielen. Der Deutsche Kulturrat betont in seinem Enquete-Bericht 2009 die große Bedeutung von Kultureller Bildung für die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen. Aktuelle Untersuchungen belegen die positiven Effekte für Kinder aller Altersstufen.

2020 soll das Stück „Katze Bartputzer im Märchenwald“ heißen. Hier ein kurzer inhaltlicher Überblick:
„Au ja, eine Reise durch den Märchenwald – das ist sicher was ganz besonderes“ ruft Katze Bartputzer, als ihr Freund Kuckuck Simsala sie zu einem besonderen Ausflug einlädt. Was die beiden Gesellen dort erleben, überrascht auch sie. Da sind Schneewittchen und die sieben Zwerge aber auch Dornröschen, Rumpelstilzchen, Frau Holle, Rapunzel und viele andere Märchengestalten. Doch untereinander können die sich alle gar nicht leiden. Behaupten doch alle, das sei ihr Wald und nur ihre Regeln seien richtig. Katze Bartputzer und Kuckuck Simsala verstehen die Aufregung nicht. Sie sind doch auch ganz verschieden und können miteinander befreundet sein. Kurzerhand übernehmen sie die Vermittlung zwischen den Streitenden. Und mit ein bisschen Phantasie, der Hilfe der Kinder und einigen pfiffigen Kompromissen sowie einer großen Portion Toleranz und einer Menge Respekt wird ein friedvolles, fröhliches Miteinander erschaffen. Selbst wenn die fiesen Stiefmütter und bösen Feen versuchen dies zu verhindern; gegen fröhliche Zwerge, lustige Feen, gewiefte Hasen, Frösche, Eulen und faire Prinzessinnen und Prinzen haben sie keine Chance!


CORONA-HINWEIS: Aufgrund der aktuellen Pandemie muss die Katze Bartputzer in 2020 vorerst leider Pause machen!

 

Konzertreihen 2020

Sommernachtsträume

Special 2020
Justus Franz

PIANO! – Klassik-Fakten

Ars Musica Ad Lupiam

Klassik für Kiga

Klassik für Kids

Klassik für Teens